Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Siemens Velaro für den Eurotunnel bestellt

05.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

ICE und TGV in LondonWie die Nachrichtenagenturen Reuters und AFP unter Berufung auf Branchenkreise berichten, wurde die Vertragsunterzeichnung am vergangenen Freitag (3. Dezember) offiziell gemacht: Eurostar hat neue Hochgeschwindigkeits-Triebzüge vom Typ Siemens Velaro für den Eurotunnel zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland bestellt.

Bislang fuhren dort ausschließlich Züge des französischen Herstellers Alstom. Die französische Regierung hat auf politischer Ebene bis zum Schluss versucht, den Weg für dieses Unternehmen zu ebnen, das bislang sämtliche Züge für den Eurotunnel gebaut hat. Die Eurostar-Züge basieren auf dem TGV. Vom TGV abgeleitete Züge kommen außerdem u.a. in Spanien sowie in den Vereinigten Staaten auf dem Acela-Express zwischen Boston und Washingten D.C. zum Einsatz.

Die Deutsche Bahn will, wenn der Siemens Velaro erst einmal die Zulassung für den Eurotunnel hat, selbst regelmäßige Hochgeschwindigkeitszüge aus den Metropolregionen München, Rhein-Main oder Rhein-Ruhr durch den Eurotunnel nach London schicken. Damit will sie den kontinentalen Billigfliegern Konkurrenz machen.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.