Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

MVG begrüßt 200.000 Abo-Kunden

20.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Herbert König mit Rekord-Kundin Nicole TrautIn der vergangenen Woche hat die MVG ihr Abo-Ticket Nummer 200.000 verkauft. Die glückliche Kunden ist Nicole Traut, der von MVG-Chef Herbert König ein Blumenstrauß und eine kostenlose Isar-Card für vier Ringe im Wert von über 600 Euro überreicht worden ist. Gemeinsam mit den rund 60.000 von DB Regio betreuten Abo-Kunden gibt es mehr als eine Viertelmillionen Menschen mit MVV-Zeitkarten.

Frau Traut freut sich: „„Natürlich habe ich mich sehr über das kostenlose Jahresabo gefreut. Ich wohne in Oberföhring und fahre täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit nach Unterhaching, benutze also neben der S-Bahn regelmäßig Busse und U-Bahnen der MVG. Es ist schon klasse, wie schnell und sicher man in München ohne Auto mobil sein kann.“

Herbert König: „München hat anerkanntermaßen das dichteste Angebot unter den deutschen Großstädten und ein besonders günstiges Preis-Leistungsverhältnis – nicht zuletzt durch die preisgünstigen Zeitkarten. Deswegen sind diese auch so beliebt – weil es viel Leistung fürs Geld gibt.“ Er weist darauf hin, „dass 35 Prozent der Münchner Bevölkerung fast täglich die MVG-Verkehrsmittel benutzen und zwei Drittel zumindest mehrmals in der Woche U-Bahn, Bus und Tram fahren.“

Bild: SWM/MVG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.