Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Marburg (Lahn): Behindertengerechter Ausbau startet

11.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bahnhof Marburg (Lahn)Am Dienstag fand im hessischen Marburg (Lahn) der Startschuss zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs statt. In Anwesenheit des Marburger Oberbürgermeisters Egon Vaupel, des Marburger Bundestagsabgeordneten Sören Bartol (beide SPD), des RMV-Geschäftsführers Klaus-Peter Güttler sowie Susanne Kosinsky, Leiterin des Regionalbereiches Mitte bei DB Station & Service gab es den symbolischen ersten Spatenstich.

Alle drei Bahnsteige werden auf 55 Zentimeter angehoben. Dazu kommt eine stufenfreie Erreichbarkeit über Personenaufzüge. Die beiden Mittelbahnsteige erhalten zusätzliche jeweils zwei Treppen. Der Hausbahnsteig wird 5,50 Meter breit, die Mittelbahnsteige werden sieben Meter breit. Dazu kommen neue Bahnsteigdächer und Blindenleitstreifen.

Insgesamt investieren Bahn und öffentliche Hand rund 8,5 Millionen Euro für den Marburger Bahnhof. Das Geld stammt größtenteils aus dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung. Die Arbeiten sollen im Jahr 2012 abgeschlossen sein.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Pingback: Marburg (Lahn): Behindertengerechter Ausbau startet – Eisenbahnjournal Zughalt.de | Chatten Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.