Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kinderbus der Hochbahn erfolgreich gestartet

29.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Hochbahn-Azubis beschenken bedürftige KinderAuch in diesem Jahr sammeln die Auszubildenden der Hamburger Hochbahn mit ihrem Kinderbus Geschenke für Kinder bedürftiger Familien in der Freien und Hansestadt Hamburg. Gestern und heute steht der Bus an der Reesendammbrücke am Jungfernstieg. Hamburger Bürger und Touristen können dort zwischen 10 und 18 Uhr ihre Sachspenden abgeben. Ganz gleich, ob Plüschtiere, Puzzles, Gesellschaftsspiele oder Bücher.

Ulrike Riedel, Vorstandsmitglied des kommunalen Verkehrsunternehmens, freut sich sehr, dass der Unternehmensnachwuchs in den Weihnachtsferien gutes tut: „Unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitabeiter motivieren und animieren mit dieser Aktion Kinder für eine gute Sache. Wir unterstützen als Unternehmen die Aktion unserer Azubis gerne und hoffen, dass auch morgen noch viele Kinder kommen und ihre Geschenke mit anderen Kindern, die weniger haben, teilen werden.“

Bild: Hamburger Hochbahn AG

2 Responses

  1. Finde ich auch toll. Sachspendenaufrufe kann man anscheinend auch auf sachspenden.cc veröffentlichen …

    Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.