Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Historisches Bahnhofsgebäude Fellbach saniert

08.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bahnhof FellbachDie Sanierungsarbeiten des historischen Bahnhofsgebäudes in Fellbach im Rems-Murr-Kreis (Baden-Württemberg) sind abgeschlossen. Gestern haben Nikolaus Hebding, der Leiter des Bahnhofsmanagements Stuttgart bei der DB Station & Service AG und Fellbachs Baubürgermeisterin Beatrice Soltys (parteilos) die einzelnen Maßnahmen für das Sandsteingebäude vorgestellt.

Im Zuge der Bauarbeiten wurden die historische Natursteinfassade saniert sowie Türen und Fenster unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes und neuester wärmeschutztechnischer Anforderungen erneuert. In weiteren Schritten wurde das Dach saniert, die obere Decke im Dachgeschoss gegen Wärmeverluste gedämmt, die öffentlichen Bereiche der Empfangshalle und Wartebereiche attraktiver gestaltet sowie das Hausbahnsteigdach instandgesetzt.

Durch die Sanierung soll der Primärenergiebedarf um etwa zwölf Prozent gesenkt werden. Hebding: „Mit den Mitteln des Bundes und der Bahn verbessern wir nicht nur das Erscheinungsbild des Bahnhofs Fellbach innen und außen, sondern entlasten auch die Umwelt im Remstal.“ Die Investitionssumme betrug rund 430.000 Euro. Davon kamen 80.000 Euro von der DB, der Rest wurde aus dem Konjunkturprogramm 2 des Bundes finanziert.

Bild: Deutsche Bahn AG

2 Responses

  1. Pingback: Historisches Bahnhofsgebäude Fellbach saniert – Eisenbahnjournal Zughalt.de | Rems Murr Chat

  2. Pingback: Sogar die Farbe ist geschichtlich – Stuttgarter Nachrichten | Rems Murr Chat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.