Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gehen Railjet-Züge an die Tschechische Bahn?

28.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie die österreichische Zeitung Der Standard berichtet, erwägt die tschechische Staatseisenbahn den Kauf von 16 Fernverkehrstriebzügen vom Typ Railjet. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) haben mit dem deutschen Hersteller Siemens eine Option und die Lieferung der Züge, allerdings soll diese aufgrund der desolaten ÖBB-Finanzlage nicht gezogen werden. Sie könnte daher an Tschechien abgetreten werden.

Der tschechische Bahnchef Petr Zaluda bestätigte dem Blatt entsprechende Verhandlungen. Größter Stolperstein könnte dabei das europäische Vergaberecht werden, denn schließlich würde eine Staatseisenbahn Rollmaterial bestellen, ohne dass sie den Auftrag vorher ordnungsgemäß ausgeschrieben hätte. Alternativ besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass die Option für die ÖBB verlängert wird und die zusätzlichen Züge in einigen Jahren doch nach Österreich gehen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.