Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Frankfurts Stadtbahn wächst

14.12.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die VGF, der Nahverkehrsbetreiber in Frankfurt am Main, hat mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010 zwei neue Strecken im Stadtbahn-Netz in Betrieb genommen. Insgesamt befinden sich auf den vier Kilometern Strecke zwei Halte. Die U9 verkehrt von Nieder-Eschbach nach Ginnheim, während die U8 vom Riedberg in die Innenstadt zum Südbahnhof verkehrt und damit beide Uni-Campus-Teile miteinander verbindet.

Auf dem Neubauabschnitt mussten diverse Bauwerke zur Querung unter anderem der A661 erbaut werden. Ebenso wurden an drei Stellen, in der Nordweststadt, in Niederursel und Kalbach, Gleiskreuzungen eingebaut. Der Spatenstich für diese Strecke war im Sommer 2008, das Bauvorhaben kostete insgesamt 71 Millionen Euro, von denen der Bund rund 31 Millionen und das Land 7,7 Millionen Euro trug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.