Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Schenker bringt Premierenmodelle deutscher Autobauer nach Detroit

28.12.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Vom 10. bis zum 23. Januar findet in Detroit wieder die North American Auto Show statt, die wichtigste Automobilausstellung Amerikas. Dort werden auch namhafte deutsche Hersteller vertreten sein und ihre neuen Modelle erstmals der Weltöffentlichkeit präsentieren. Damit sie vorher nicht gesehen werden, transportiert DB Schenker die Fahrzeuge von Stuttgart aus unter strenger Geheimhaltung über den großen Teich.

Neben zahlreichen Oldtimern, die besonders gesichert befördert werden müssen, bringt die Tochtergesellschaft der Bahn für die Premierenfahrzeuge Container bis ins Werk, wo sie unter Sichtschutz verladen werden. Wilhelm Etzel, Leiter der Stuttgarter Geschäftsstelle für Landverkehr/Logistik sowie Messen/Spezialverkehre der Schenker Deutschland AG: „Unsere langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden zeichnet sich durch besonderes Vertrauen aus. Wir transportieren absolut geheime Ware.
Unsere Kunden können auf die Verschwiegenheit unserer Mitarbeiter zählen
.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.