Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

U-Bahn Köln: Schwerer Personenunfall

22.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In der Kölner U-Bahn kam es am frühen Morgen des gestrigen Sonntags (21. November) zu einem folgenschweren Personenunfall. Ein 21jähriger Mann hielt sich verbotenerweise im Tunnel zwischen den Stationen Deutz-Kalker Bad und Kalk Post auf. Der Fahrer der Linie 9 konnte gegen 4:30 noch eine Notbremsung einleiten, der Zug erfasste den Mann jedoch trotzdem.

Der Verunfallte wurde noch vor Ort rettungsdienstlich versorgt und über einen Notausgang an die Oberfläche gebracht. Er schwebt in Lebensgefahr. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Auch der 61jährige Fahrer der Stadtbahn erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Behandlung in ein Kölner Krankenhaus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.