Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Nürnberg: Auch bei der Infrastruktur kommt es zu Verzögerungen

21.11.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Wie jetzt bekannt wurde, verzögert sich nicht nur die Zulassung der neuen Triebzüge vom Typ TALENT 2, des kanadischen Zugherstellers Bombardier, sondern auch die Inbetriebnahme des dritten Gleis zwischen Nürnberg und Fürth. Durch Umbauten an der Stellwerkstechnik und den notwendigen Prüfungen wird sich die Inbetriebnahme des dritten Gleises noch bis zum 17. Dezember 2010 hinziehen.

Bis zum 12. Dezember 2010 steht sogar nur ein Gleis zur Verfügung, dass sich alle Züge teilen müssen. Aus diesem Grund fallen viele Regional-Bahnen zwischen Fürth bzw. Erlangen und Nürnberg Hbf aus, um Platz für andere Züge zu schaffen. Die Reisenden müssen in dieser Zeit mit Bussen und der U-Bahn vorlieb nehmen.

Ab dem 12. Dezember kann der Ersatzverkehr für die nicht verfügbaren Triebzüge nur eingeschränkt fahren, weil nur zwei Gleise zur Verfügung stehen. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass sie in den nächsten Tagen einen entsprechenden Baufahrplan veröffentlichen wird. Ab dem 17. Dezember 2010 soll die S-Bahn Nürnberg mit Ersatzfahrzeugen vollständig ihren Betrieb aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.