Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Bremen: Nordwestbahn präsentiert Fahrzeuge

16.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Keine vier Wochen mehr, bis die Regio S-Bahn Bremen/Niedersachsen an den Start gehen wird. Erstmals in Deutschland wird eine privates Eisenbahnverkehrsunternehmen ein S-Bahnnetz betreiben: Die Nordwestbahn wird im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen und der LNVG Niedersachsen mit neuen Elektrotriebzügen vom Typ Coradia Continental des französischen Herstellers Alstom fahren.

Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) ist mit dem Wettbewerbskonzept zufrieden: „Alle Fahrgäste reisen zukünftig in den neuen Fahrzeugen besonders komfortabel. Die Qualitätsverbesserung basiert auf unserer Wettbewerbsstrategie, die die bisher positiven Erfahrungen in der Praxis bestätigt haben. Überall dort, wo wir Linien im Wettbewerb vergeben haben, wurde die Qualität verbessert.“

Für die Nordwestbahn, die heute bereits von der Nordsee bis ins tiefe Ruhrgebiet Zugleistungen erbringt, ist die Übernahme einer S-Bahn eine Premiere. Und Geschäftsführer Martin Meyer-Luu ist überzeugt, dass das neue Konzept Erfolg bringen wird. „Für die Regio-S-Bahn-Fahrgäste ist es wichtig, schnell und bequem zur Arbeit, zur Universität oder in die Schule zu kommen. Bis zu zehn Prozent der Fahrzeit könne auf einzelnen Linien je nach Streckenzustand eingespart werden.“

Für die Betriebsaufnahme der Regio S-Bahn Bremen/Niedersachsen werden 150 neue Arbeitsplätze geschaffen. In Kooperation mit den örtlichen Arbeitsgemeinschaften Grundsicherung und den Bundesagenturen für Arbeit konnten zahlreiche Langzeitarbeitslose z.B. zu Zugbegleitern oder Triebfahrzeugführern ausgebildet werden.

Bild: NordWestBahn

4 Responses

  1. Pingback: Nordwestbahn präsentiert neue Fahrzeuge – WESER-KURIER online | Chatten Niedersachsen

  2. Pingback: S-Bahn vor dem Start – taz Bremen | Chatten Bremen

  3. Was ist das denn für ein einzelner Sitzbezug vorne links?
    Darf da der Ratekönig vom Quiz im Zug Platz nehmen? :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.