Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Mönchengladbach: Hauptbahnhof wird umgestaltet

29.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Mönchengladbacher Hauptbahnhof wird modernisiertNoch im November wird die Deutsche Bahn damit anfangen, das Empfangsgebäude des Mönchengladbacher Hauptbahnhofes umzugestalten. Im Rahmen der Neuordnung der Service- und Vermarktungsbereiche wird ein Drogeriemarkt der Kette „Ihr Platz“ eröffnet, die bereits in zahlreichen Hauptbahnhöfen vertreten ist. Der Bahnhofsbuchhandel „Buch & Presse“ wird erweitert.

Dazu wird erstmals eine Brezelbäckerei eröffnet und das weitere Non Food Angebot soll im Vergleich zum Status Quo vergrößert werden. Außerdem wird das Reisezentrum modernisiert und die öffentliche Toilettenanlage soll reaktiviert werden. Bis zum Ende der Arbeiten ist es notwendig, dass das Reisezentrum provisorisch in ein Container auf dem Bahnhofsvorplatz verlegt wird.

Als Fertigstellungstermin wird die Fußballweltmeisterschaft der Frauen 2011 angestrebt. Für den Fall, dass die Bauarbeiten darüber hinaus andauern, werden sie während dieser Großveranstaltung unterbrochen, um Reisende und Zuschauer nicht durch unnötige Umwege und Baustellenlärm zu belasten.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar


  1. Balderich
    30.11.10 um 05:23

    Ein Trading-Up des Mönchengladbacher HBF war dringend angesagt. Als Eingangstor einer Viertelmillioneinwohnerstadt absolut unwürdig. Dabei hat Mönchengladbach als einzigste Stadt Deutschlands sogar einen zweiten Hauptbahnhof (im Stadtteil Rheydt), dem man auch ein schöneres Angesicht geben sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.