Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Mainz bekommt 38 moderne Fahrscheinautomaten

08.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In den nächsten Wochen wird die Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) die 33 Fahrscheinautomaten, die in den 80er Jahren angeschafft wurden, sukzessive durch neue Geräte, die über moderne und einfach zu bedienende Technik verfügen. Dazu erhalten fünf weitere Standorte erstmals Verkaufsautomaten, so dass insgesamt 38 neue Anlagen installiert werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund eine Million Euro.

An den Automaten kann man mit Bargeld aber auch mit Karte zahlen. Unter Eingabe der PIN wird das Geld direkt vom Girokonto des Kunden abgebucht. Auch Sonderfahrscheine zu bestimmten Anlässen, z.B. das Narrenticket zum Karneval oder Rheinland-Pfalz-Ausstellungskarten lassen sich an den neuen Automaten erwerben. Bei Zeitfahrscheinen für eine Woche oder einen Monat besteht die Möglichkeit der Vordatierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.