Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

HVV und ACE verlängern Vertriebskooperation

19.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Regionalzug in HamburgDer Hamburger Verkehrsverbund und er Autoclub Europa haben ihre Zusammenarbeit beim Vertrieb des Jobtickets HVV Profi Card verlängert. Der ACE ist mit etwa 35.000 Profi Card Nutzern aus rund 600 Unternehmen der größte von insgesamt drei eingesetzten Vertriebspartnern. Die Profi Card ist das Jobticket des HVV. Es wird direkt vom Arbeitgeber ausgegeben und auch über diesen abgerechnet.

Kay Uwe Arnecke, Sprecher der Geschäftsführung der S-Bahn Hamburg: „Die HVV Profi Card ist ein Erfolgsprodukt innerhalb des Hamburger Verkehrsverbundes mit inzwischen 150.000 Nutzern. Wir danken auch dem ACE-Team für das herausragende Engagement beim Vertrieb und im Kundenservice der Profi Card.“

ACE-Chef Wolfgang Rose: „Wir freuen uns darüber, dass heute immer mehr Berufspendler mit der Profi Card im Verbund unterwegs sind. Diese Menschen sind Vorreiter für moderne Mobilität: Sie fahren und sparen dabei und sie verringern die Verkehrsbelastungen insgesamt. Außerdem kommen alle schneller ans Ziel, die Lebensqualität nimmt zu und die Umweltbelastung ab.“

Die Profi Card ist die erfolgreichste Variante des Zeitfahrscheins im gesamten HVV. Insgesamt konnten die Absatzzahlen seit der Jahrtausendwende um 75 Prozent gesteigert werden.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.