Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Berlin: Bahnhof Frohnau wieder hell und freundlich

04.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Rechtzeitig zum hundertjährigen Jubiläum des Bahnhofs Frohnau wurde die energetische Sanierung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes abgeschlossen. Der Energieverbrauch soll dadurch um 41% gesenkt werden. Der CO2-Ausstoß verringert sich von 214 Tonnen auf 126 Tonnen pro Jahr. Der Bedarf an Heizenergie soll sogar um 43% sinken. Damit wird die Energiesparverordnung 2009 der Bundesregierung erfüllt.

Die Bauarbeiten begannen im zweiten Quartal des laufenden Jahres. Insgesamt wurden 620.000 Euro aus dem Konjunkturprogramm II der Bundesregierung investiert. Das Dach wurde gedämmt, neue Wärmeschutzfenster, die den Denkmalschutzvorgaben entsprechen, wurden eingebaut und das Gebäude erhielt einen modernen Heizkessel. Jeden Tag steigen hier rund 10.500 Menschen in die S-Bahn Berlin ein oder aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.