Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Agilis-Züge fahren bei Cantus

14.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In den kommenden vier Wochen werden die Elektrotriebzüge von Agilis auf den Linien R 5 und R 6 der Cantus Verkehrsgesellschaft in Hessen und Thüringen eingesetzt. Sie sind lichtgrau mit einem hellgrünen Zierstreifen und dem Agilis-Vogel. Während der nächsten Wochen wird zusätzlich das Cantus-Logo aufgeklebt. Fahrscheinautomaten haben die Züge nicht, dafür sind sie ausnahmslos mit Zugbegleitern besetzt, die Tickets verkaufen.

Cantus ist ein Joint-Venture der Hessischen Landesbahn und Benex, eine Tochtergesellschaft der Hamburger Hochbahn und der Investmentfirma Private Public Partnership, vormals Babcock & Brown. Agilis gehört ebenfalls zum Benex-Konzern. Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember werden bei Cantus wieder die gewohnten Triebzüge eingesetzt, weil die Agilis-Züge bei ihrem eigentlichen Einsatzort auf dem Regensburger Stern benötigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.