Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Weg für Schlichtungsgespräche frei

14.10.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Ab Freitag, den 15.10.2010, können Vermittlungsgespräche beim umstrittenen Großprojekt Stuttgart 21 stattfinden. Der Vermittler Heiner Geißler habe in langen Gesprächen mit den Projektgegnern nun den Weg hierzu ebnen können.Bereits am Vormittag des morgigen Freitags sollen dann, wie schon ursprünglich geplant, Gespräche zwischen den zerstrittenen Parteien des Großprojekts stattfinden. Es können von jeder Seite sieben Vertreter teilnehmen. Möglich wurde die Sitzung durch die Rücknahme einer Forderung seitens der Gegner des umstrittenen Großprojekts. Diese verzichten nun auf einen Baustopp an den Anlagen, wobei aber für das erste Gespräch geplant sein soll, bei der DB einen Stopp an den Baumaßnahmen zu erreichen. Viele der Gegner erwarten außerdem, dass die Gespräche nicht „heimlich im Hinterzimmer“ geführt werden sollen und keine neuen Tatsachen geschaffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.