Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Rhein-Neckar tauft Zug auf den Namen Bruchsal

17.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Stadt Bruchsal im Landkreis Karlsruhe hat die Namenspatenschaft für einen Triebzug der Baureihe ET 425 der S-Bahn Rhein-Neckar übernommen. Bürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (parteilos) und Andreas Schilling, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Rhein-Neckar tauften das Fahrzeug 425-211. Es ist der elfte von vierzig Triebzügen der S-Bahn Rhein-Neckar, der den Namen einer Stadt trägt.

Am Bahnhof Bruchsal fahren werktäglich 73 S-Bahnen der Linien S3 und S4 ab, etwa 2.060 Menschen steigen hier ein oder aus. Schilling: „Unsere Fahrgäste schätzen vor allem die Schnelligkeit, die Sauberkeit und die Zuverlässigkeit der roten S-Bahn-Züge.“ In 14 Minuten geht es von hier nach Karlsruhe, in 27 Minuten nach Heidelberg.

Ein Kommentar

  1. Pingback: S-Bahn Rhein-Neckar tauft Zug auf den Namen Bruchsal – Eisenbahnjournal Zughalt.de (Blog) | Rhein Neckar Chat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.