Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Quer-durchs-Land-Ticket wird wieder eingeführt

13.10.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass sie ab dem 12. Dezember 2010 das beleibte Quer-durchs-Land-Ticket wieder einführen möchte. Ab August 2009 hatte die Deutsche Bahn dieses Ticket in einer sechsmonatigen Testphase bereits angeboten. Viele Kunden äußerten nach Beendigung der Testphase den Wunsch der Wiedereinführung.

Das Angebot soll bis Ende 2011 für Alleinreisende 42 Euro kosten. Bis zu vier Mitfahrer können pro Ticket für einen Aufschlag von jeweils 6 Euro mitgenommen werden. Neu ist ein Familienvorteil der vorsieht, dass Kinder und Enkel unter 15 Jahren kostenfrei mitgenommen werden können. Das Angebot gilt Montag bis Freitag ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages deutschlandweit in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn und teilnehmenden Nichtbundeseigenen Bahnunternehmen für beliebig viele Fahrten.

2 Responses


  1. Ralf Altmayer
    14.10.10 um 21:23

    Is zwar gut, dass es wieder eingeführt wird, aber sicher nicht für 42€…für DEN Preis werd ich des sicher nicht kaufen…
    Hat des nicht mal 32€ gekostet?
    Und das SWT wird auch schon wieder um 2€ teurer….
    PURE ABZOCKE!!!

  2. Ist klar, das Ticket wird teurer, damit der Fernverkehr keine Konkurrenz bekommt. Und ab 9 Uhr kann man auch nicht mehr allzu weit fahren. Für 28€ fahre ich zu Muddi im 200 KM entfernten Heidelberg und zurück mit den Sparpreisen. Warum sollte ich 42€ im Nahverkehr bezahlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.