Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gewerkschaften streben gemeinsamen Termin an

28.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Gewerkschaften der Tarifgemeinschaft Transnet/GDBA streben für die kommende Woche einen gemeinsamen Termin an, bei dem die Arbeitnehmervertreter nicht nur mit der Deutschen Bahn, sondern auch mit den großen Privatbahnen Abellio, Arriva, Benex, HLB, Keolis und Veolia über einen Branchentarifvertrag sprechen. Dadurch sollen weitere Arbeitskampfmaßnahmen verhindert werden.

Die Verhandlungen sollen dann an einem Ort parallel geführt werden, um deutlich mehr Dynamik in den Prozess zu bringen. Das halten Transnet-Chef Alexander Kirchner und GDBA-Vize Heinz Fuhrmann für notwendig, da alle Parteien regelmäßig verlautbaren lassen, an einer branchenweiten Lösung interessiert zu sein. Vom Verlauf dieser Gespräche werden weitere Warnstreiks abhängig gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.