Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Netz und Bundeswehr schließen Kooperationsvereinbarung

25.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die DB Netz AG und die Bundeswehr haben für die kommenden Jahre eine Zusammenarbeit beschlossen. Die Infrastrukturgesellschaft der Deutschen Bahn will zukünftig verstärkt ehemalige Soldaten auf Zeit einstellen. Dabei werden auch frühere Soldaten ohne Berufsausbildung genommen, die bei der Bahn einsteigen können. Schön während der soldatischen Tätigkeit sind Praktika bei DB Netz möglich.

„Unsere Kooperation zeigt: Die Bundeswehr ist eine Qualifizierungsschmiede, denn sie stellt ihren Soldaten nicht nur einen attraktiven Arbeitsplatz und klare berufliche Perspektiven, sondern auch fundierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bereit, die auf dem zivilen Arbeitsmarkt gefragt sind“ sagt Generalleutnant Wolfgang Born, Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung.

Berthold Huber, Personalvorstand bei DB Netz: „Diese Kooperation ermöglicht neue Wege im Bereich der Personalrekrutierung, um engagierte und motivierte Mitarbeiter zu gewinnen und somit der demografischen Entwicklung frühzeitig entgegenzuwirken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.