Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Wuppertal: Uni und WSW bieten dualen Studiengang

17.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bergische Universität Wuppertal (Campus Grifflenberg)Bereits seit fünf Jahren bieten die Wuppertaler Stadtwerke für (Fach-)Abiturienten die Möglichkeit eines dualen Studienganges in den Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik an. Bislang kooperierte man dafür mit Fachhochschulen in Krefeld und Bochum, ab dem kommenden Wintersemester ist die Bergische Universität Wuppertal neuer Partner.

Eine entsprechende Vereinbarung haben heute Lambert T. Koch, Rektor der Universität, Andreas Felcht, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke und Markus Schlomski, Arbeitsdirektor der Stadtwerke, im Beisein von Oberbürgermeister Peter Jung (CDU) abgeschlossen. Im Moment gibt es bei den WSW fünf junge Erwachsene im dualen Studiengang. Zwei von ihnen im Fach Maschinenbau und drei im Fach Elektrotechnik.

Der duale Studiengang dauert vier Jahre oder acht Semester. Ein regulärer Bachelor-Studiengang dauert sechs Semester, die Inhalte der ersten beiden Semester werden jedoch auf vier Semester gestreckt. Während dieser Zeit verbringen die dualen Studierenden etwa die Hälfte ihrer Zeit im Betrieb. Nach zwei Jahren steht die Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer an, nach vier Jahren haben sie sowohl ein abgeschlossenes Bachelor-Studium als auch eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Bild: Gemeinfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.