Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VRR bewilligt 800.000 für Straßenbahn in Düsseldorf

02.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In Düsseldorf-Flingern werden die beiden Rheinbahn-Stationen Wetterstraße zusammengelegt. Die bislang getrennten Zugangsmöglichkeiten auf der Birken- und Ackerstraße werden zu einer gemeinsamen gemacht, so dass Kunden zwischen den Linien 708, 709 und 719 umsteigen können ohne über die Kreuzung zu gehen. Die Haltestellen werden so modernisiert, dass sie auch von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen ohne Hilfe genutzt werden können.

Dabei hat der VRR in seiner Eigenschaft als Bewilligungsbehörde insgesamt 802.900 Euro aus dem ÖPNV-Gesetz des Landes Nordrhein-Westfalen zugesagt. Die Gesamtkosten betragen 1,375 mio Euro, den Rest der Kosten trägt die Landeshauptstadt Düsseldorf. Parallel dazu wird der dortige Straßenabschnitt ohnehin erneuert, so dass alles „in einem Rutsch“ passieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.