Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Ramsauer gibt Bundesprogramm 2010-2014 bekannt

27.09.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat das Bundesprogramm 2010-2014 für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs vorgelegt. Generell werden durch das Programm Ausbauten im Bereich des ÖPNV anteilig finanziert.Bis 2014 sollen insgesamt 1,7 Milliarden Euro, davon nur 400 Millionen Euro in den neuen Bundesländern, ausgegeben werden. Bei den S-Bahnen auf Bundesgebiet soll zwischen Frankfurt West und Friedberg der Ausbau der S6 mitfinanziert werden, in München der zweite S-Bahn-Tunnel sowie in Berlin und Sachsen der Ausbau der bestehenden S-Bahn-Netze. Bei den Stadt- und Straßenbahnen sind in Dresden, Leipzig, Halle, Magdeburg, Gera, Jena und Erfurt sowie Braunschweig, Kiel, Stuttgart und Heilbronn Ausbaumaßnahmen vorgesehen.

Zusätzlich bleiben außerdem die Förderungen für die bereits laufenden Projekte im Bundesgebiet bestehen.

Ein Kommentar


  1. Vetterlein,Udo
    15.10.10 um 23:14

    Die Verantwortlichen in Thüringen sollten dafür sorgen, daß die Erweiterung des Straßenbahnnetzes in Gera von Tinz nach
    Langenberg verwirklicht wird und die Blockadehaltung des Krei-
    ses Greiz aufgebrochen wird. In erster Linie ist es eine Ange-
    legenheit der Stadt Gera auf ihrem Territorium. Gera verkommt
    immer mehr zum Armenhaus Thüringens, womit sich letztendlich
    der weiß-rote Freistaat selbst schädigt.
    Udo Vetterlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.