Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

München: Engpässe in der U-Bahn erwartet

14.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Wenn morgen abend in München zwei Großveranstaltungen stattfinden, erwartet die MVG in den U-Bahnen Engpässe. Im Olympiastadion findet ein Konzert der bekannten Band U2 statt, in der Allianz-Arena findet das Champions League Spiel FC Bayern gegen AS Rom statt. Erschwerend kommt hinzu, dass der Anreiseverkehr zu beiden Veranstaltungen bereits während des Berufsverkehrs beginnen wird.

Zum Fußball steht nur die U6 zur Verfügung. Die Allianz-Arena wird über die Haltestelle Fröttmaning erreicht. Allerdings wird an Konzertbesucher dringend appelliert, im Innenstadtbereich die Linien U3 und U6 zu meiden.

So gibt es z.B. die Möglichkeit, bis Gern die U1 zu nehmen. Von dort aus gibt es einen beschilderten Fußweg. Oder mit der U1 bis zum Olympia-Einkaufszentrum und von dort aus mit der U3 zum Olympiazentrum und dann wie gewohnt zu Fuß. Außerdem kann man mit der U2 bis Scheidplatz und von dort aus mit der zwischen Münchener Freiheit und Olympiazentrum verstärkten U3. Zu guter letzt steht auch die Tram 20/21 zur Verfügung, die am Olympiapark West hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.