Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

30 Millionen Fahrgastfahrten pro Tag im ersten Halbjahr 2010

21.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Fahrgäste in KoblenzWie das Statistische Bundesamt mitteilte, gab es in Deutschland im ersten Halbjahr 2010 etwa 30 Millionen Fahrgastfahrten pro Tag mit öffentlichen Linienverkehrsmitteln. Insgesamt gab es rund 5,4 Milliarden Fahrgastfahrten, davon etwa 5,3 Milliarden im Nahverkehr und 60 Millionen im Fernverkehr. Im Nahverkehr waren Kunden im Schnitt neun Kilometer unterwegs, im Fernverkehr 290 Kilometer.

Das Fahrgastaufkommen (+0,3%) und die Beförderungsleistungen (+/-0,0%) sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum relativ konstant geblieben. Die Entwicklung wurde allerdings durch Sonderfaktoren in Berlin beeinflusst, wo etwa 12% aller Fahrgastfahrten stattfinden. Seit dem zweiten Halbjahr 2009 wurden viele Fahrten wegen der dortigen Probleme mit der S-Bahn auf den MIV bzw. den übrigen ÖPNV verlagert.

In den übrigen 15 deutschen Ländern stieg die Beförderungsleistung im ÖPNV um etwa 1,3%, auf der Bahn um etwa 1,0% und im Omnibusbereich (-0,1%) blieb sie in etwa unverändert.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.