Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

3.450 Jugendliche beginnen heute ihre Ausbildung bei der DB

01.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Ausbildungsstart bei der DBFür 3.450 Jugendliche beginnt heute ihr Berufsleben bei der Deutschen Bahn. Die Schule ist beendet und nun fängt die Berufsausbildung an. Insgesamt gibt es momentan 8.200 Auszubildende bei der DB. Dazu kommen 600 junge Erwachsene, die man in einem dualen Studium unterstützt. 400 Jugendliche, die zu einer Ausbildung nicht in der Lage sind, sind als Praktikanten innerhalb des Programmes „Chance Plus“ im Konzern beschäftigt.

Ulrich Weber, Personalvorstand bei der Bahn: „Wir freuen uns über unsere neuen Kolleginnen und Kollegen. Wir werden sie fördern, aber auch fordern, damit sie ihr Bestes geben können.“ Die Berufseinsteiger werden auf zehn zentralen Einführungsveranstaltungen begrüßt, die von Auszubildenden des zweiten bzw. dritten Lehrjahres organisiert und moderiert werden.

Bislang wurden rund 90% der Bahn-Azubis auch später in den Konzern übernommen. Aber auch Praktikanten aus dem Programm Chance Plus werden immer wieder von der DB übernommen – sei es in eine reguläre Ausbildung oder für Hilfstätigkeiten wie Mülleimer leeren oder Bahnsteig fegen.

Bild: Deutsche Bahn AG

2 Responses


  1. Katarina B
    01.09.10 um 17:06

    War echt ein schöner Tag heute in Mainz.
    Freue mich schon auf die 2,5 Jahre bei DB.
    Grüße
    Katarina

  2. Kann mich nur an katharina anschließen
    war echt gut gemacht und die azubis haben sich echt Mühe gegeben in Köln. Freue mich auch schon auf min. 3 Jahre in der „Bahn-Familie“ zu sein.

    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.