Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Stuttgart 21: Aktionsbündnis fährt gemeinsam nach Ulm

28.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Für den heutigen Samstag (28. August) planen Mitglieder des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21 eine gemeinsame Spazierfahrt nach Ulm, um dort mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Mahnwache vor dem Hauptbahnhof. Immer fünf Personen können für 28 Euro ein BW-Ticket kaufen. Die Veranstalter rufen dazu auf, jeweils sieben Euro zu zahlen und eine Person mit geringem Einkommen kostenlos mitfahren zu lassen.

Um 8:32 geht es dann von Gleis 14 los – dabei ist auf jeden Fall die aktuelle Ansage zu beachten. Gleisänderungen sind oberirdisch kurzfristig möglich und relativ problemlos realisierbar. Um 9:47 ist Ankunft in Ulm, wo es dann in Ruhe zum Münsterplatz geht. Um 15:10 geht es zurück nach Stuttgart, Ankunft dort ist 16:32. Es werden Musikinstrumente und Informationsmaterial benötigt. Die Demonstration in Ulm ist ordnungsgemäß bei den dortigen Behörden angemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.