Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Schwerer Unfall in Geldern

07.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Heute morgen gegen 5:20 fuhr ein Bauzug mit 19 Waggons in einen abgestellten Zugverband der Nordwestbahn. Ein Rangierhelfer erlitt eine Schulterverletzung. Zwischen Kleve und Geldern ist die Strecke wegen Bauarbeiten derzeit gesperrt, die Züge der Nordwestbahn stehen in Geldern, warten auf den Schienenersatzverkehr und nehmen dann die Fahrt Richtung Krefeld auf.

Durch den Aufprall wurden drei Triebzüge der Nordwestbahn stark beschädigt, einer erlitt ersten Gerüchten zufolge einen Totalschaden. Die Bundespolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Schienenersatzverkehr findet nun zwischen Kleve und Nieukerk statt, von dort aus fahren die Züge planmäßig nach Krefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.