Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sachsenweites Semesterticket für Dresdner Hochschulen

28.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Dresdner Studierende sind am Oktober im ganzen Freistaat Sachsen mobilSchon zum am 1. Oktober beginnenden Wintersemester 2010/2011 wird es an den Dresdner Hochschulen ein Semesterticket geben, das in allen Zügen im Freistaat Sachsen gelten soll. Darauf einigten sich Klaus-Dieter Martini von DB Regio und die Allgemeinen Studierendenausschüsse der Hochschulen. Kostenpunkt pro Semester: 33,90 Euro. Der Betrag ist zusätzlich zu den Semestergebühren von allen Studierenden zu bezahlen.

Das Ticket gilt auch in den Zügen der privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen, die im Freistaat Nahverkehr betreiben. Das sind die Ostdeutsche Eisenbahgesellschaft (ODEG) und die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB). Nicht gültig ist es in Fernverkehrszügen wie EC/IC und ICE. Auch im Vogtlandexpress und InterConnex wird es nicht anerkannt. Bei Fahrten aus Sachsen hinaus ist ab dem letzten sächsischen Bahnhof ein Anschlussticket zu lösen.

Das Semesterticket gilt zunächst für drei Jahre endet mit dem Sommersemester 2013 am 30. September 2013. Aber bereits im Sommersemester 2011 ist eine Urabstimmung unter den Studierenden geplant, die über eine generelle Weiterführung entscheiden soll. Auf lange Sicht soll das Modell auch auf andere sächsische Hochschulstandorte wie Chemnitz, Leipzig oder Zwickau übertragen werden.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.