Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Nürnberg: DB plant Ersatzverkehr

04.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Kriegen die Nürnberger ihr Weihnachtsgeschenk?Bei der Zulassung der neuen Züge vom Typ Bombardier E-Talent 2 durch das Eisenbahnbundesamt (ET 442) kommt es zu Verzögerungen. Daher ist der rechtzeitige Einsatz auf der S-Bahn Nürnberg ab Dezember 2010 fraglich. Für ein mögliches Ersatzprogramm hat sich DB Regio Bayern 32 Lokomotiven und 82 Reisezugwagen ausgeliehen, um sie im Falle eines Falles übergangsweise einzusetzen. 

Bombardier geht nach wie davon aus vor, dass die Züge rechtzeitig im Dezember auf die Strecke dürfen. Geschäftsführer Klaus Baur: „Wir arbeiten sehr intensiv an der Zulassung der Fahrzeuge. Gleichzeitig fahren wir ein Programm, mit dem wir die Stabilität der Fahrzeugsysteme erhöhen. Die Fertigung der Fahrzeuge liegt im Plan.“

Norbert Klimt von DB Regio Bayern: „Weil wir bei unseren Bestellern und den Fahrgästen im Wort stehen, und weil wir die neuen S-Bahnverkehre auf die Schiene bringen wollen, haben wir rechtzeitig Vorkehrungen getroffen. Mit herkömmlichen Lokomotiven und Reisezugwagen, die wir aus anderen Regionen beschaffen konnten, gelang es uns ein Ersatzkonzept aufzustellen.“

Die 42 neuen Fahrzeuge können nach ihrer Auslieferung noch nicht sofort dem Verkehr übergeben werden, weil Werkstatt- und Fahrpersonale erst angelernt werden müssen.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Wie kann denn die Fertigung der Fahrzeuge im Plan liegen, wenn der Betrieb schon zum Fahrplanwechsel Dez 2009 geplant war ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.