Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Neun Dampfloks aus Pionierzeiten im DB-Museum Nürnberg

05.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Adler, Rocket & Co zeigt neun Lokomotiven aus der PionierzeitVom 6. August bis zum 31. Oktober werden im DB-Museum Nürnberg neun Dampflokomotiven aus sechs Ländern ausgestellt, die aus der Pionierzeit der Eisenbahn stammen. Unter dem Motto „Adler, Rocket & Co“ sind Europas älteste Dampfloks erstmals in einer gemeinsamen Ausstellung zu sehen.

Das bekannteste Ausstellungsstück dürfte der Adler sein, der am 7. Dezember 1835 die erste deutsche Eisenbahnfahrt von Nürnberg nach Fürth gemacht hat. Es sind aber auch ausländische Loks aus den 1820er Jahren zu sehen, etwa die Sans Pareil (auf deutsch „ohne Gleichen“) aus England oder die Marc Seguin aus Frankreich.

Bereits seit Anfang Juli läuft parallel die Sonderausstellung „Planet Eisenbahn“, die die Entwicklung dieses Verkehrsträgers rund um die Welt aufzeigt und Zukunftsperspektiven fürs 21. Jahrhundert darstellt.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Pingback: Nürnberg - Blog - 05 Aug 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.