Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Medienberichte: DB will Arriva Deutschland weiterverkaufen

07.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie unsere Kollegen von ÖPNV aktuell berichten, soll die Deutsche Bahn AG im Zuge ihrer geplanten Arriva-Übernahme den zuständigen Kartellbehörden einen Komplettverkauf der Deutschland-Aktivitäten des Konzerns zugesagt haben. Damit solle die EU-Kommission die Übernahme für mit dem gemeinsamen Mark vereinbar erklären.

Das sagt jedoch nichts darüber aus, ob die Bahn nicht zwischenzeitlich „brisante“ Unternehmensinterna erhält, die z.B. etwas über die Kalkulation privater EVU aussagen. Arriva ist mit etlichen Tochtergesellschaften in Deutschland aktiv, die derzeit (und auch in Zukunft) für die Bahn eine große Konkurrenz darstellen.

Ob die EU-Kommission einer solchen Regelung zustimmen wird oder ob sie andere Maßnahmen verlangt, z.B. die Übergabe der Deutschland-Aktivitäten an einen Treuhänder vor der Übernahme des Arriva-Konzerns durch die DB, ist derzeit nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.