Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ICE kollidiert mit Müllabfuhr – 15 Verletzte

18.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Am Morgen des 17. August kam es in Lambrecht im Pfälzerwald zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem ICE von Frankfurt am Main nach Paris und einem Wagen der örtlichen Müllabfuhr. 15 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, niemand schwebt in Lebensgefahr. Augenzeugenberichten zufolge konnte sich die Besatzung des Müllwagens vor der Kollision von ihrem Fahrzeug retten.

Zuvor war der Müllwagen auf der Straße einem entgegenkommenden Fahrzeug ausgewichen, geriet dabei auf eine Böschung, fiel runter und landete auf der Bahnstrecke. Eine Anwohnerin hörte den Knall und alarmierte die Rettungskräfte. In den 90er Jahren soll bereits einmal ein ähnlicher Unfall passiert sein, allerdings konnte man damals verhindern, dass es zu einer Kollision mit einem Zug kam.

Die Bahnstrecke zwischen Weidenthal und Neustadt an der Weinstraße wurde zunächst voll gesperrt und später eingleisig befahren. Während Fernzüge weiträumig umgeleitet wurden, kam es im Regionalverkehr zu einem Notbetrieb mit Bussen und Taxen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.