Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Fußballzug zum DFB-Pokal auf der Siegstrecke

15.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Germania Windeck spielt am Montag im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München. Das Spiel der ersten Hauptrunde findet im Kölner Rhein-Energie-Stadion statt. Auf Bestellung des VRS fährt DB Regio NRW zu diesem Zweck ein Sonderzug von Au (Sieg) nach Köln-Deutz.

Abfahrt ist um 14:52 von Au (Sieg). Der Zug bedient bis auf Merten (Sieg) und Blankenburg alle Unterwegshalte und erreicht Köln-Messe/Deutz um 15:53. Anpfiff ist um 18 Uhr. Die Rückleistung verlässt Köln-Messe/Deutz um 21:29 und erreicht Au (Sieg) um 22:26.

5 Responses

  1. Und was ist, wenn es zur Verlängerung oder gar Elfmeterschießen kommt? Wird die Rückleistung dann verlegt?


  2. Stefan Hennigfeld
    15.08.10 um 14:23

    Vielleicht spricht aus mir doch ein wenig zu stark der Bayernfan, aber es ist doch ausgesprochen unwahrscheinlich, daß Germania Windeck gegen den FC Bayern die Verlängerung oder gar ein Elfmeterschießen erreichen kann.


  3. Nightwish
    16.08.10 um 12:40

    Wenn es zu einem Elfmeterschießen kommen sollte, würde dieser Zug natürlich erst später abfahren.

    Hat ja keiner was davon, wenn der Zug Leer zurück fährt und die Fans in Köln feststecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.