Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Baustellenfahrplan und Busverkehr beim Metronom

14.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Ab Sonntag, den 15. August kommt es beim Metronom zu Fahrplanänderungen im erheblichen Umfang. Grund sind Bauarbeiten der DB Netz AG zwischen Lüneburg und Hamburg. Dort wird ein drittes Gleis gelegt, so dass die Strecke während der Bauzeit nur eingleisig zu befahren ist. Züge Richtung Hamburg fahren in Lüneburg, Winsen und Hamburg-Harburg früher als gewohnt.

Zahlreiche Züge müssen in dieser Zeit mit Bussen bedient werden. Damit wurde die Firma Melskotte-Reisen beauftragt, deren Züge als Metronom-Schienenersatzverkehr gekennzeichnet sein werden. In Stelle fahren sie direkt vor dem Bahnhof ab, in Ashausen wurde die Haltestelle auf der Kreisstraße links Richtung B4 eingerichtet und in Winsen nutzen sie den regulären Busbahnhof.

Durch die gesonderte Betriebslage verlängert sich die Reisezeit. Fahrgäste werden gebeten, sich im Internet und auf Aushangfahrplänen zu informieren und ggf. ihre Fahrt mit einem früheren Zug zu beginnen. Die HVV-Buslinien 248, 343 und 348 wurden zudem an die geänderten Fahrzeiten der Metronom-Züge angepasst. Die Maßnahmen sollen zum großen Fahrplanwechsel am 12. Dezember abgeschlossen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.