Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

1,4 Millionen Euro für Bahnhof Andernach

27.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Bahnhof Andernach soll verbessert werdenRund 1,4 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung werden in die Sanierung des Bahnhofes Andernach investiert. Hier trifft die Eifelquerbahn auf die linke Rheinstrecke. Sowohl der Haus- als auch der Mittelbahnsteig sollen mit Fahrstühlen barrierefrei erschlossen werden, außerdem erhalten sie ein Blindenleitsystem. Dazu ist auf einer Breite von zwei Metern eine Erneuerung des Belages notwendig.

Weiterhin werden Wartehäuschen und Informationsvitrinen aufgestellt. Zu einem späteren Zeitpunkt will die DB AG zusätzlich die Bahnsteigdächer und Beleuchtungsanlagen erneuert. Das soll allerdings unabhängig von den Konjunkturgeldern passieren, sondern vermutlich aus der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung finanziert werden. Der Bund stellt der DB jedes Jahr 2,5 Milliarden Euro für Ersatzinvestitionen zur Verfügung.

Bild: Gemeinfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.