Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Wilhelm Bender wird Aufsichtsratschef bei Bombardier Transportation

20.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die moderne Nahverkehrslok 146 ist ein Bombardier-ProduktWilhelm Bender ist zum neuen Aufsichtsratvorsitzenden der Bombardier Transportation Deutschland gewählt worden. Bender war von 1993 bis 2009 Vorstandsvorsitzender der Fraport AG und baute in dieser Zeit den Flughafen Frankfurt am Main erheblich aus. Außerdem brachte er das Unternehmen erfolgreich an die Börse.

Bombardier-Präsident Andre Navarri freut sich auf seinen neuen Kontrolleur: „Wilhelm Bender hat sehr große Erfahrungen und Kompetenzen in der Verkehrsbranche und ist seit langem ein ausgewiesener Experte im Bereich des Schienenverkehrs. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für den Vorsitz des Aufsichtsrates in unserem wichtigsten europäischen Markt gewinnen konnten.“

Sein Vorgänger ist Peter Witt, der diesen Job seit 2003 gemacht hat. Seit 1991 war er bei Bombardier bzw. Vorgängerunternehmen in leitenden Positionen tätig. Navarri: „Über lange Jahre hat Peter Witt an entscheidender Stelle unseren erfolgreichen Weg mitgeprägt. Dazu gehören die Konsolidierung und Neuausrichtung unserer Werke in Ostdeutschland, die Integration unserer Vorgängerfirmen zu einem leistungsfähigen Unternehmensverbund in Mitteleuropa und später die Leitung des Aufsichtsrates von Bombardier Transportation in Deutschland.“

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.