Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sanierung des Bahnhofs Eisenach geht voran

23.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Das Eisenacher Bahnhofsgebäude wird energetisch saniertMit einer Million aus dem Konjunkturpaket 2 der Bundesregierung und 300.000 Euro Eigenmitteln finanziert die Deutsche Bahn AG die energetische Sanierung des Bahnhofsgebäudes in Eisenach. Dazu kommen etwa 80 weitere Einzelmaßnahmen an 40 Bahnhöfen im Freistaat Thüringen. Zwei Monate nach dem Baubeginn wurde es Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Und die fällt ausgesprochen positiv aus. Volker Hädrich, Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Thüringen stellt fest, dass man großen Wert darauf gelegt hat, „den Denkmalschutz zu berücksichtigen und den Charakter der Architektur zu bewahren.“

Landesverkehrsminister Christian Carius (CDU) freut sich auf „einen rundum erneuerten Bahnhof.“ Dieser sei „gleichermaßen ein würdiges Eingangstor zur Stadt als auch ein attraktiver Zugang zum Fern- und Nahverkehr.“

Für die weiteren Maßnahmen im Freistaat stehen etwa sechs Millionen Euro zur Verfügung. Für 68.000 Euro wurden die Eisenacher Haltepunkte Eisenach West und Eisenach Opelwerke bereits fertiggestellt. Der Bahnhof der Wartburgstadt zählt pro Tag etwa 5.500 Reisende.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Pingback: Eisenach - Blog - 23 Jul 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.