Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NVV plant Preiserhöhung

11.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) plant seine Preise ab Dezember um 1,5% zu erhöhen. Grund sind gestiegene Lohn- und Treibstoffkosten. Dennoch handelt es sich um die geringste Preiserhöhung seit acht Jahren – man bewegt sich in etwa auf dem Niveau der aktuellen Teuerungsrate.

Dennoch hofft NVV-Chef Wolfgang Dippel, dass der ÖPNV im Verbundgebiet einen starken Stand im Wettbewerb der Verkehrsträger halten kann: „Trotz Preissteigerung bleibt die Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr für die Menschen der Region in vielen Fällen die deutlich wirtschaftlichere Alternative zur Nutzung des eigenen Autos.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.