Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Monopolkomission fordert weitere Bahnreform

14.07.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die Monopolkommission hat die Bundesregierung aufgefordert, wegen der immer wiederkehrenden Pannen, mit denen die Deutsche Bahn ständig in den Schlagzeilen steht, eine weitere Bahnreform zu starten. Hierbei wird eine Heraustrennung der Infrastruktur aus dem DB-Konzern gefordert, damit der Staat einen gerechten Wettbewerb auf der Schiene umsetzen kann.

Die Monopolstellung würde die Deutsche Bahn träge machen und keinen Anreiz zur Verbesserung der schlechten Leistungen gegenüber dem Kunden schaffen. Der Kunde ist dem DB-Konzern hilflos ausgeliefert, weil er nur auf einen anderen Verkehrsträger ausweichen kann. Formal besteht zwar ein diskriminierungsfreier Netzzugang, private Anbieter existieren im Fernverkehr allerdings 16 Jahre nach der Bahnreform nur auf sehr wenigen Verbindungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.