Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Karlsruhe: Neue Leitstelle sorgt für mehr Zuverlässigkeit

13.07.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Zweisystemzug der Karlsruher StadtbahnDie Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben ihre neue Leitstelle in Betrieb genommen. Auf dem Gelände des Betriebsbahnhofes in der Gerwigstraße wurde diese komplett neu konzeptioniert und mit modernster Technik ausgestattet.

Das rechnergestützte Betriebsleitsystem (RBL) wurde mit dem Generationswechsel der Technik auch durch ITCS ersetzt, dass eine bessere und damit zuverlässigere Standorterkennung und Disposition der Fahrzeuge zulässt. Zukünftig wird auch die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) in das Stellwerk miteinziehen, sodass hierbei Synergien ausgenutzt werden können und bei Störungen eine Leitstelle für die beiden, nicht nur durch die Innenstadt verkehrenden, Linienbetreiber entscheiden kann.

Auch für den Kunden werden die Verbesserungen zu spüren sein, da das Callcenter des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) in direkter Nähe zu der Leitstelle angesiedelt ist. Desweitern wird ein Service-Arbeitsplatz in der neuen Leitstelle zu finden sein, der, zusammen mit der neuen Zugleittechnik,für die schnellere Information der Fahrgäste sorgt.

Bild: © Karlsruher Verkehrsverbund

Ein Kommentar

  1. Pingback: Karlsruhe - Blog - 13 Jul 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.