Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hamburg beabsichtigt eine Direktvergabe der S-Bahn Leistungen

30.07.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die freie Hansestadt Hamburg möchte die Leistungen der S-Bahn Hamburg ab 2017 für 15 Jahre an die DB Tochter S-Bahn Hamburg GmbH vergeben. Die Leistungen umfassen die Linien S 1, S 11, S 2, S 21, S 3 und S 31 mit 11 Mio. Zugkilometern pro Jahr auf Hamburger Stadtgebiet. Allerdings hält man sich vor den Vertrag mit dem DB-Tochterunternehmen S-Bahn Hamburg GmbH um ein Jahr zu verlängern und die Leistungen erst zum Fahrplanjahr 2018 zu vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.