Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Ermittlungsverfahren gegen Mehdorn eingestellt

10.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Hartmut Mehdorn, Bahnchef von 1999 bis 2009Die Berliner Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Bahnchef Hartmut Mehdorn eingestellt. „Eine Straftat konnte nicht nachgewiesen werden“ sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur Reuters. Im konkreten Fall ging es um den Verdacht der Verletzung des Fernmeldegeheimnisses.

Harmut Mehdorn musste im Frühjahr 2009 nach fast zehn Jahren seinen Posten räumen. Es war bekannt geworden, dass die sogenannte „DB Konzernsicherheit“ unter seiner Führung sensible Daten von mehreren hunderttausend Mitarbeitern mit denen von rund 80.000 externen Verbänden, Unternehmen, Vereinen und Journalisten abgeglichen hat.

Wie die sogenannte „DB Konzernsicherheit“ an diese Daten kam, konnte nicht abschließend geklärt werden. Die Sonderermittler Gerhart Baum und Herta Däubler-Gmelin (beide ehemalige Bundesminister) kamen zu dem Schluss, dass über Jahre hinweg gegen geltendes Recht verstoßen wurde.

Bild: Bigbug21. Lizenz: CC-by-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.