Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Entlassungen wegen Korruptionsverdacht bei DB International

08.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Deutsche Bahn hat personelle Konsequenzen aus mutmaßlichen Schmiergeldzahlungen bei DB International gezogen. Das bestätigte ein Konzernsprecher der Frankfurter Rundschau. Konkret geht es um mögliche Fälle in Griechenland, Algerien und Ruanda. Außerdem wurden Verträge mit freien Mitarbeitern und externen Beratern gekündigt.

Das Volumen der fragwürdigen Zahlungen läge, so der Bahnsprecher, im „mittleren einstelligen Millionenbereich.“ Bereits 2009 wurden intern erste Unregelmäßigkeiten bekannt, die Bahn hat daraufhin die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main eingeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.