Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bremen: ZVBN steckt 3,3 Millionen Euro in Verbesserungen

12.07.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Der Regionalverkehr in und um Bremen soll besser werdenDer Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen stellt aus seinem Förderfonds 3,3 Millionen Euro zur Verfügung, um den Nahverkehr der Region zu verbessern. Mit rund 993.000 Euro fließt in die Verbesserung von Haltestellen des ÖPNV der Großteil des bereitgestellten Geldes.

Knapp dahinter liegen die Verbesserungen des Busverkehres durch diverse Projekte, für die insgesamt 923.000 Euro anfallen. Für etwa 590.000 € soll dann noch ein verbundweites Echtzeitinformationssystem geschaffen werden, dass zum Start der Regio-S-Bahn im Dezember seinen Betrieb aufnehmen soll.

Die restlichen Gelder fließen in Marktforschungen und Mobilitätserziehungsprogramme für Grundschulen. Seit der Einrichtung des Fonds im Jahr 2003 wurden schon etwa 14,1 Millionen Euro in diverse Projekte investiert, die den Fahrgästen zu Gute kamen.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Pingback: Bremen - Blog - 12 Jul 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.