Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Berlin: Sanierungsarbeiten am Gleisdreieck (U1)

17.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

U1 am LandwehrkanalDer Streckenabschnitt der U1 zwischen Landwehrkanal und dem Bahnhof Gleisdreieck muss wegen Erneuerungsarbeiten vom kommenden Montag (19. Juli) bis zum 29. September gesperrt werden. Die U1 kann in dieser Zeit nicht durchgehend verkehren. Dabei werden die gemauerten Viadukte denkmalgerecht instandgesetzt.

Besonders sehenswert wird der Ein- und Aushub der Bauwerke im Rampenbereich sein. Hierfür setzt die BVG zwei leistungsstarke Schwerlastkrane ein, die am 28. Juli und 5. August Teile der Brücken hinausheben. Dabei kann es auch im Straßenverkehr zu Einschränkungen und Sperrungen kommen.

Parallel dazu wird die U1-Ebene im Bahnhof Gleisdreieck saniert, die U2-Ebene folgt im nächsten Jahre. Bis 2012 soll dann durch eine abschließende Sanierung eine moderne, barrierefreie U-Bahn-Zugangsstelle entstehen. Die Kosten betragen etwa zwölf Millionen Euro für den Bahnhof Gleisdreieck und weitere acht Millionen Euro für die Brückenbauwerke der U1.

Bild: Steve Parker. Lizenz: CC-by-SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.