Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bahn startet 37 Schulkooperationen in Baden-Württemberg

13.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Bahn bietet vielen Jugendlichen eine PerspektiveDie Deutsche Bahn AG baut ihr bundesweites Engagement bei Schulkooperationen nun auch in Baden-Württemberg aus: Seit dieser Woche arbeitet man mit 37 allgemeinbildenden Schulen im Ländle zusammen. Man will Jugendlichen den Übergang von der Schule in die Berufsausbildung erleichtern.

In Plochingen fand am Montag die Auftaktveranstaltung statt. Hier können sich Schüler über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Eisenbahnwesen informieren, aber auch an Bewerbungstrainings und Praktika teilnehmen: Ein paar Wochen Einblick in ein Berufsbild reichen oft schon, um zu entscheiden, ob man eine Lehrstelle anstreben oder sich besser anders orientieren sollte.

Katharina Heuer, die Leiterin der Management- und Mitarbeiterqualifikationsabteilung der DB ist zufrieden: „Um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft weiter zu fördern, ist uns ein intensiver Austausch mit Schulleitern und Lehrern wichtig. Mit den Bildungspartnerschaften legen wir den Grundstein für eine solide Orientierung von Berufseinsteigern und für unsere Nachwuchsgewinnung.“

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.