Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anschlagfeier für den neuen Bebenrothtunnel

31.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

BahntunnelAm Freitag fand bei Witzenhausen das Anschlagfest zum neuen Bebenrothtunnel und ein oekumenischer Gottesdienst statt. Geplant ist, bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2012 eine neue Tunnelröhre mit 1.030 Metern Länge zu bauen. Nach der Inbetriebnahme kann die 135 Jahre alte andere Röhre erneuert werden.

Ab 2015 erhält dann jedes Richtungsgleis seine eigene Tunnelröhre, die über moderne Sicherheitsstandards verfügen. Die Invesitionssumme beträgt 68 Millionen Euro, insgesamt werden 150.000 Tonnen Erde bewegt.

Ein Großteil der Erdmasse wird in der nahen Tongrube deponiert. Die Eingriffe in den Landschaftsbau werden durch Ersatzbepflanzungen ausgeglichen. Außerdem werden den im alten Tunnel lebenden Fledermäusen neue Heimstätten zur Verfügung gestellt.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.