Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VCD: Metronom in Landesbesitz überführen

23.06.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Metronom auf dem Weg nach HamburgDer niedersächsische Landesverband des Verkehrsclub Deutschland e.V. fordert, die Eisenbahngesellschaft Metronom vollständig in öffentlichen Besitz zu überführen. Hans-Christian Friedrichs, zweiter Vorsitzender des VCD Niedersachsen, befürchtet ansonsten eine Konzentration im Verkehrsmarkt auf wenige Anbieter.

So hat die schwarz-gelbe Landesregierung erst vor wenigen Jahren die einst landeseigene Osthannoversche Eisenbahn AG mehrheitlich an Arriva verkauft. Arriva ist indirekt auch an Metronom beteiligt. Ein anderer Gesellschafter ist Benex, die an den Deutschland-Aktivitäten von Arriva im Zuge einer Übernahme durch die Deutsche Bahn AG interessiert sind. Friedrichs: „Sollte sich der Nahverkehrsmarkt künftig auf wenige Anbieter konzentrieren, so befürchten wir einen Verlust des Wettbewerbes.“ Die Folge ist klar: „Höhere Kosten für die im Nahverkehr zuständigen Bundesländer – also letztendlich für die Verbraucher.“

Das Land Niedersachsen sollte daher eine vollständige Übernahme der Metronom-Anteile anstreben und auch die Infrastruktur der OHE im Auge behalten. „Auch wenn CDU und FDP damals mit der Veräußerung der OHE einen kapitalen Fehler gemacht haben. Besser jetzt einlenken statt später draufzahlen!“

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.